Sonntag, 30. Juni 2013

Inhalt

Einem wie Mick glaubt man nicht. Einem jugendlichen Aussenseiter, einem Rumtreiber, einem von der Strasse. Alle werden ihn für Isabellas Mörder halten. Er sieht nur einen Ausweg: die Flucht. Und weil er glaubt, mit einer Geisel bessere Chancen zu haben, nimmt er Isabellas Tochter Edy als Geisel mit.
Dass er sich damit noch viel tiefer in die Probleme hineingeritten hat, wird ihm spätestens dann klar, als nicht nur die Polizei, sondern auch die Männer von Edys Stiefvater hinter ihm her sind. Nur langsam und fast zu spät erkennt Mick, dass er in etwas hineingeraten ist, bei dem er und Edy nur Spielfiguren sind. Etwas, das viel grösser ist als alles, was er sich vorstellen konnte. Etwas, das ein ganzes Land in seinen Grundfesten erschüttert.

Leseprobe

Zur Leseprobe geht es hier.

Fragen zu no_way_out

Du musst / darfst ein Buchreferat / einen Vortrag / eine Projektarbeit über #no_way_out machen und hast eine oder mehrere Fragen? Hier geht das. Einfach auf "Kommentar" klicken und fragen.